Komm unter meine Jacke oder Tragen ist nicht nur im Sommer schön warm

WERBUNG / KOOPERATION

Das Thema Tragen – schon viel wurde drüber geschrieben. Hier mal unsortiert meine Best Of Vorurteile und Meinungen zum Thema:

  • Aus Sicht der Generation unserer Mütter: „Tragen kann ja nicht gut für das Kind sein. Die sitzen da viel zu eng drin, wenn die Jacke zu ist, kriegen sie kaum Luft und für den Rücken kann diese gekrümmte Haltung auch nicht gesund sein…“
  • Aus Sicht der Trageberater: „Tragen ist super. Das Kind ist nah bei der Mutter. Hört den Herzschlag, den es aus dem Bauch kennt. Es riecht vertraute Gerüche und bekommt dadurch Geborgenheit. Es wird gewärmt. Es droht keine Reizüberflutung, wenn das Kind Bauch an Bauch getragen wird. Die Anhock-Spreiz-Haltung ist die natürliche Haltung des Kindes und keinesfalls schädlich – sondern gut!“
  • Aus Sicht der Schicki-Micki-Mutter: „Tragen ist öko und sieht bescheuert aus. Es zerknittert meine Kleidung, wenn das Kind sabbert, habe ich überall Flecken und fett sehe ich durch den Hüftgurt der Trage auch aus.“
  • Aus Sicht der praktischen Mutter: „Tragen ist top. Zwar nicht immer stylisch – aber darum geht es ja auch nicht. Auf Reisen, in engen Einkaufsstraßen, mal eben schnell vom Auto in den Supermarkt – mit der Trage alles kein Problem.“
  • Aus Sicht der Ethnologen: „Tragen ist die natürlichste Form seine Kinder von A nach B zu befördern.“
  • Aus Sicht vieler Väter: „Auch wenn ich mir nie vorstellen konnte so ein Ding umzubinden, genieße ich das Tragen heute sehr. So kann ich Nähe zu meinem Kind genießen, die ich in den ersten Monaten nur schwer bekomme, da ich nicht stillen kann.“

Wie immer habe ich Euch unten auch nochmal einige Links zu weiteren Artikeln zusammen gestellt. Schließlich bietet sich viel Anlass zur Diskussion… ich könnte die Liste in jedem Fall noch ewig weiterführen. Was sind Eure Best Of? Und kennt Ihr alle von mir gesammelten?

Es ist ja auch kein Geheimnis, dass auch ich nicht von vornherein eine überzeugte Tragemami war. Aber man lernt ja nie aus und Tragen ist einfach so praktisch. Und gemütlich. Und kuschelig. Und Ava liebt es bis heute. Mittlerweile auch gerne auf dem Rücken.

Aber zurück zum Thema – tragen im Winter ist kalt. Für Mami und Kind. Und Ava war bekanntermaßen so ein Winterbaby, also musste schnell eine Lösung her.
Zielsetzung: Das Kind soll warm sein, meine Jacke zugehen und das ganze am besten auch noch einigermaßen akzeptabel aussehen, meinen Style mitmachen und eine weitere Jacke für viel Geld wollte ich auch nicht kaufen… PUH
(außerdem… das hätte ja bedeutet, dass ich zum Tragen nur EINE Jacke den ganzen Winter anziehen hätte können… Stichwort Style und Co… hm….)

Jetzt kommt zum Glück Kumja ins Spiel.
Was um alles in der Welt ist das???
KUMJA steht für „Komm unter meine Jacke“ und ist letztlich ein Stück Stoff mit einem Adaptersystem an den Seiten, dass Ihr nahezu zwischen JEDE Eurer Reißverschluss-Jacken schnallen könnt. Baby warm. Mami auch. Und man kann seine Jacken und Mäntel weitertragen.

Kumja ist die Idee der großartigen Kerstin. Kerstin stand selbst als Mami vor der Frage, wie sie das Jackenproblem löst und hat es kurzerhand für sich und alle gelöst! Mittlerweile steht hinter Kumja ein richtiges Unternehmen mit 35 Mitarbeiterin, einer eigenen und fairen Produktion in Vietnam, einem Onlineshop und drei tollen Ladengeschäften jeweils in Hamburg, Hannover und Berlin.

Das „kleine“ Unternehmen heißt MamaMotion und ich war einfach mal im Hamburger Shop und hab mich für Euch umgesehen. Wohlgemerkt an einem Samstag und dennoch war es gemütlich, entspannt und da ich mich erst zum Schluss zu erkennen gegeben habe, habe ich auch gleich noch die Probe aufs Exempel gemacht: Laura und Jule, die dort arbeiten und beraten, sind beide super lieb, kompetent und hilfsbereit. Laura ist Trageberaterin und Zwillingsmami und Jule auch Mami einer 2-jährigen Tochter. Die beiden wissen also was abgeht!

Auf den Fotos kann man ganz gut sehen wie schön der Laden ist. Und dass es neben einer Trage, einer Trageberatung, einem Kumja etc. natürlich auch noch viele andere schöne Dinge gibt… Ich bin beispielsweise mit einer Neoprenschwimmwindel und einer coolen Edelstahl-Brotdose nach Hause gegangen… Hm ja… #Mamihausen halt…

Keine Sorge – danach war ich auch noch bei Tiger und habe ein bisschen „Gedöns“ geshoppt – man muss sich ja selber treu bleiben 🙂

Jetzt aber zu meiner eigentlichen ÜBERRASCHUNG!
Ihr habt es gelesen und geahnt – ich bin ein Kumja Fan. Und weil ich Kumja so toll finde, habe ich Kerstin ganz lieb gefragt, ob ich nicht einen Winterkumja inkl. einem Gutschein für eine passende Jacke an Euch verschenken darf!

KNALLER, oder?

Das ist für alle Mamis toll, die noch schwanger sind und denen bald keine Jacke mehr passt. Und die Angst haben im Herbst und Winter eventuell zu frieren 🙂
Und natürlich ist das sowieso für alle Mamis mit Kind toll, die jetzt schon gerne im Sommer tragen, aber noch eine Lösung für den Herbst und Winter brauchen…

Ich nehme meinen Winter-Kumja übrigens auch im Sommer. Bzw. wenn es im Sommer mal kalt und regnerisch und ungemütlich ist…
Kommt in Hamburg ja nie vor – aber nur für den Fall der Fälle … wisst Ihr Bescheid, ne?

Jetzt aber zum Gewinnspiel:
1. Ihr schreibt mir eine E-Mail an hallo(at)frauvorragend.com
2. Da schreibt Ihr mir kurz, wieso Ihr gerne einen Winter-Kumja gewinnen möchtet.
3. Wenn Ihr Lust habt, hängt Ihr noch ein kleines Foto von Euch mit an. Schwanger. Mit Baby-Trage. Mit Baby. Ganz egal… gerne ggf. noch einen kleinen Satz dazu, dass ich das Bild, im Falle eines Gewinnes in den sozialen Medien posten darf.
4. Am MONTAG, den 10.07. kommt die Losfee vorbei und lost unter allen Einsendungen aus, wer den Kumja gewonnen hat. (Start des Gewinnspiels ist der 01.07.2018)
5. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
6. Der Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
8. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
9. Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.
Los gehts!

Ich verspreche Euch hier schon mal an dieser Stelle, dass ich die erhobenen Daten nur für das oben beschriebene Gewinnspiel verwende. Alles weitere zu diesem Thema findet Ihr auch in meiner Datenschutzerklärung.

Und jetzt drücke ich Euch fest die Daumen, freue mich auf zahlreiche E-Mails und Fotos und bin gespannt auf Eure Trage- und Kumja-Story!

Alles Liebe!

Leseempfehlungen zum Thema Tragen:
Geborgen Wachsen | Susanne Mierau liebt Tragen und befürwortet es ganz klar. Dennoch lässt sie alles andere auch zu. Das mag ich so sehr an ihr. Schöner Artikel zum ersten Tragejahr ihres dritten Kindes. 

Hebammenblog | Super Übersicht über das gesamte Thema „Tragen“ in seiner Varianz. Wie und womit und überhaupt. 

Von guten Eltern | Christian schreibt darüber wie er das Tragen seiner Kinder genießt. Mein Mann sieht das übrigens ziemlich ähnlich… würde das nur nie so aufschreiben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s